Säuglingsgymnastik

"Berührt, gestreichelt und massiert
werden, das ist Nahrung für das Kind.
...Nahrung, die Liebe ist."

(Frederick Leboyer)

 

Babygymnastik ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.

 

Mit der Säuglingsgymnastik unterstützt man Kinder, die in ihrer physischen Entwicklung leicht nachstehen. Jedes Kind durchläuft verschiedene Entwicklungsstufen, an denen man sich über die geistige und körperliche Entwicklung des Kindes orientieren kann. Der Physiotherapeut entwirft spezielle Übungsprogramme, die der Entwicklung des Kindes entsprechen und das Kind bestmöglich in seiner Entwicklung vorwärts bringt.