Kinesiotape-Therapie
. . . wurde von den japanischen Arzt Dr. Kenzo Kase entwickelt. Durch das Auftragen eines elastischen Verbandes (Tape) kommt es zu einer Muskel-entspannung und somit zu einer vermehrten Durchblutung sowie zu einer Stoffwechsel-Regeneration.

Die  Behandlungsmethode Kinesio Taping - eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode. Sie wird mit dem Ziel der Schmerzlinderung eingesetzt.

Anwendungs-spektrum

 

Die Kinesiotape - Therapie wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Der Preis richtet sich nach der Verbandsgröße.

Der Kinesio-Tape-Verband reizt bestimmte Rezeptoren der Haut: das körper-eigene Schmerzdämpfungssystem wird aktiviert und der Schmerz wird damit vermindert. Sind Gelenke betroffen, können diese besser bewegt werden.